Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sämtliche Bestellungen und Kaufverträge, die mit uns geschlossen werden, unterliegen unseren Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere Verkaufsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichender Bedingungen des Bestellers die Lieferung an den Besteller vorbehaltlos ausführen.

Alle Preisangaben verstehen sich sofern nicht anders angegeben in Euro und inkl. MwSt.
Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, gelten unsere Preise ab Werk.
Die Bezahlung kann per Vorauskasse oder Nachnahme erfolgen.
Kosten für Verpackung und Porto gehen zu Lasten des Bestellers und sind immer vom Gewicht bzw. Bestellwert abhängig.
Nicht vollständig auf Lager befindliche Artikel können von uns in Teillieferungen ausgeführt werden. Die daraus resultierenden Porto- und Versandkosten gehen zu Lasten des Bestellers.
Der Versand erfolgt in allen Fällen auf Rechnung und Gefahr des Käufers.

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Stornierungen von Aufträgen vor Auslieferung werden nur schriftlich akzeptiert.
Stornierungen von Federbeinen und Sonderanfertigungen werden nur anerkannt, wenn sie schriftlich und spätestens innerhalb einer Woche nach der Bestellung bei uns vorliegen.
Bei Expressbestellungen können keine Stornierungen akzeptiert werden.

Bei Privatkunden gilt eine Widerrufsfrist von 14 Kalendertagen, wobei die Frist mit Übernahme der Ware zu laufen beginnt.
Die Rücksendungen gehen zu Lasten des Kunden.
Werden Waren innerhalb der Widerrufsfrist in verschlechtertem Zustand retourgesendet, muss vom Kunden ein entsprechender Wertersatz geleistet werden.
Sonderanfertigungen, maßgeschneiderte Federbeine nach Kundenspezifikationen angefertigt, oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Waren sind vom Widerruf ausgeschlossen.
Ebenso sind beim Käufer beschädigte bzw. benutzte Waren von der Rückgabe ausgeschlossen.

Beanstandungen müssen unverzüglich, möglichst innerhalb von 14 Kalendertagen nach Rechnungsdatum, schriftlich geltend gemacht werden.

Die missbräuchliche Verwendung von (der Ware mitgelieferten) Unterlagen, wie ABE bzw. TÜV-Gutachten, ist untersagt.

Erfüllungsort ist Eggendorf. Sofern der Käufer Vollkaufmann ist, wird für das Vertragsverhältnis das österreichische Recht vereinbart. Gerichtsstand ist Wiener Neustadt. Wir sind jedoch berechtigt, den Käufer auch an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen.

Stand: Juli 2014

Verbraucher-Information gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013

Im Rahmen der Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten steht Ihnen unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission zur Verfügung.