Aufgrund der aktuellen hohen Nachfrage und Auslastung kann es derzeit zu kurzen Verzögerungen kommen. Wir bitten um Verständnis!

Honda CBR 1000RR-R x Martin Bauer: Das Fahrwerk!

Nach dem Elektronikpaket für das 2020/2021 Honda CBR 1000RR-R Projekt stellen wir heute eine der Lieblingsrubriken von Martin Bauer vor: Das Fahrwerk. Denn nichts ist wichtiger als ein perfekt funktionierendes Fahrwerk. Es gibt die Sicherheit die für niedrige Rundenzeiten sowie eine niedrige Sturzquote entscheidend ist.

Für was hat sich Martin also beim High-End Rennstreckenprojekt CBR 1000RR-R entschieden? Die Antwort ist golden, an Öhlins führt auf der Rennstrecke selten ein Weg vorbei. Das beweisen von der MotoGP über die Superbike-WM diverse namhafte Teams.

Nach zahlreichen Rennstreckenkilometer zieht Martin folgendes Feedback zum Serienmotorrad: "Obwohl die CBR bereits mit guten Fahreigenschaften ausgestattet ist, haben wir noch ein paar Verbesserungen dafür finden können. Das betrifft zum einen die Dämpfungselemente als auch die Geometrie. Ist die Fireblade zwar mustergültig in Stabilität und Präzision, vermissen manche gerade bei höheren Geschwindigkeiten ein leichteres Handling. Deshalb haben wir dafür eine im Offset verstellbare Gabelbrücke entwickelt. Dadurch kann man individuell je nach Fahrerwunsch das Fahrverhalten auf sich anpassen. Wir können diese Gabelbrücke passend zur originalen Gabel, als auch passend zur neuen Öhlins FGR250 anbieten."

Die angesprochene Öhlins FGR250 Federgabel bringt quasi moto2-Fahrwerksmaterial in die Garagen der ambitionierten Hobbyfahrer. In den selben Außenmaßen wie die bewährte FGR300 verpackt sie das geschlossene TTX Innenleben, welches per Feder unter Druck gesetzt wird. Niedrigste Reibung und höchste Performance garantiert!

Eine solch fantastische Gabel gehört natürlich mit einem ebenso toll arbeitenden Federbein kombiniert. Hier hat Öhlins das bewährte TTX-Federbein natürlich auch für die neue Fireblade im Programm. Das TTX war uns schon bei diversen High-End Modifikationen über die letzten Jahre ein bewährter und gern gewählter Begleiter, an seiner konstante Performance führt kein Weg vorbei.

Für unsere Fireblade Kunden können wir folgende Fahrwerkspakete anbieten:

Fahrwerkspaket 1 für RR-R:
Austausch des Standard Federbeines gegen das Öhlins TTX, welches natürlich im Set-Up individuell auf den Kunden eingestellt wird.
An der Front der Feuerklinge belassen wir es bei diesem Paket bei der Standardkomponente, welche jedoch im Set-Up individuell auf den Piloten und seinen Einsatzzweck eingestellt wird.

Fahrwerkspaket 1 für SP:
Set-Up Anpassung der elektronischen Serien-Öhlins Gabel sowie des elektronischen Serien-Öhlins Federbeines auf das Fahrergewicht und seinen Einsatzzweck.

Fahrwerkspaket 2 für RR-R und SP:
Austausch des Standard Federbeines gegen das Öhlins TTX, welches individuell im Set-Up auf den Kunden eingestellt wird.
Austausch der Gabel durch die neu entwickelte Öhlins FGR250. Um diese verbauen zu können, bieten wir eine dazu passende verstellbare Gabelbrücke inklusive der dafür notwendigen Teile an.
Dieses Paket stellt mit Sicherheit das High-End dar, denn neben der hervorragenden FGR Gabel kann mittels der im Offset verstellbaren Gabelbrücke die Handlichkeit der CBR nochmals drastisch verbessert werden, was die Performance gerade am Kurveneingang nochmals klar verbessert.

Wem wird beim Gedanken an die neue Fireblade, garniert mit Öhlins Gold nicht der Mund wässrig und verspürt unmittelbar das Bedürfnis sich für einen Trackday anzumelden?

Gleich nach der Anmeldung aber bitte das Team von MB Bike Performance kontaktieren und das Paket nach Wunsch ordern, damit einem guten Start in die Saison nichts im Wege steht. MB Bike Performance erreicht man unter 02622/73260 oder office@bikeperformance.at / www.bikeperformance.at

Weitere News