Kawasaki Ninja ZX-6R und 636: Neue Akrapovic Auspuffanlagen erhältlich!

News vom 17.12.2018

Auch für die kleine Sportlerin aus dem Hause Kawasaki, der Ninja ZX-6R (Modelle 2009-2019) sowie die 636er (ab 2013), gibt es optisch ansprechende sowie kraftvolle Auspuffanlagen aus dem Hause Akrapovic.

Der Slip-On Endtopf (S-K6SO7-HZC um 1.053 Euro) ist der perfekte Einstieg in die Welt von Akrapovic. Der einfach zu montierende und aus edlem Karbon gefertigte Slip-On ist nicht nur ausgesprochen schön anzusehen, sondern bringt auch noch einen spürbaren Gewichtsvorteil sowie mehr Leistung und Drehmoment gegenüber der Serie. Gepaart mit dem klassisch dumpfen Akrapovic Sound wertet man so sein Motorrad spürbar auf, und das ganze ohne mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen, denn der Endtopf ist EC/ECE geprüft!

Ohne Straßenzulassung, aber dafür mit noch mehr Leistung sowie Sound kommt der "Rennauspuff" (S-K6SO7-ZC um 816 Euro) aus dem Hause Akrapovic daher. Die perfekte Wahl nicht nur für die Jagd auf Rundenzeiten auf der Rennstrecke!

Für die Slip-On Modelle kann zudem noch die Optional Link Pipe (L-K6SO8/1 um 228 Euro) verbaut werden, welche nochmal Gewicht spart und den Abgasdurchsatz optimiert.

Wer das ultimative Package sucht ist mit der Komplettanlage (S-K6R11-RC um 1.638 Euro) perfekt dabei! Gefertigt aus edlen Materialien verzichtet sie auf alles, was an der Serienanlage Gewicht und Leistung kostet. Dies wirkt sich äußerst positiv auf den Drehmomentverlauf aus, was im Infight auf der Rennstrecke das letzte Quäntchen bringen kann, um als Sieger über die Ziellinie zu gehen.

Für Piloten die sowieso nur alleine oder auf der Rennstrecke unterwegs sind, empfiehlt es sich auf den Karbon Auspuffhalter (P-MBK6R2/A1 um 166 Euro) umzusteigen, welcher ohne Soziusfußrasten auskommt. Der ultimative Factory Look!

Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, es macht Technisch sowie auch Finanziell Sinn beim Bestellen gleich nach dem MB Bike Performance Power Up Paket zu fragen. Dies beinhaltet den Einbau, einen Dynojet Power Commander sowie eine individuelle Abstimmung des Einspritzsystemes am Rollenprüfstand. Dadurch wird der Motor perfekt abgestimmt und von seinen Homologationsfesseln befreit. Eine homogenere Drehmomentkurve, besseres Ansprechverhalten sowie eine höhere Motorlebensdauer sind die Ergebnisse der Arbeit von Martin Bauer und seinem Team am Leistungsprüfstand. Da dieses Paket immer sehr individuell an den Kunden angepasst wird, erfragen Sie bitte den genauen Preis bei den netten Damen im Büro von MB Bike Performance. Diese schnüren Ihnen mit Sicherheit ein attraktives Gesamtpaket!

Für weitere Infos oder zum Bestellen kontaktieren Sie bitte MB Bike Performance unter +43/(0)2622/73260 oder office@bikeperformance.at / www.bikeperformance.at

Preise inkl. MwSt, jedoch ohne Ein- sowie Ausbau. Preis- sowie Artikeländerungen vorbehalten. Stand Dezember 2018

zurück