KTM 790 Duke


Naked Bike

Baujahr:
2018
Umbauart:
Stark umgebaut

Beschreibung

Mit der KTM Duke 790 ist den orangenen aus Mattighofen ein grosser Wurf gelungen. Das Fahrzeug ist momentan Top Seller in Österreich, schaffte es damit tatsächlich den Dauerbrenner BMW R 1200 GS vom Thron zu stoßen.

Der erste Reihen Zweizylinder von KTM lässt sich richtig gut fahren, lediglich für flotte Straßenpiloten oder im Ringeinsatz kommt das kostengünstig aufgebaute Fahrwerk an die Grenzen oder auch darüber hinaus. Im Originalzustand ist es genauso wenig einstellbar wie unterdämpft.
Dies veranlasste den renommierten KTM Händler braumandl dazu, sich beim Fahrwerksprofi MB Bike Performance das hauseigene Vorführfahrzeug in puncto Fahrwerksperformance auf den nächsten Level heben zu lassen. In Auftrag gegeben wurde die Verbesserung der Fahrwerksperformance für den flotten Straßeneinsatz, sowie für gelegentliche Ringtrainings.

MB Bike Performance Firmenchef und ehemaliger KTM Entwicklungsfahrer Martin Bauer setzte daher bei der überforderten OEM Gabel mit einem Matris 20mm Cartridge Kit an. Hier wird das komplette Innenleben der Originalgabel getauscht und durch die Cartridge ersetzt. Der Kit ist wie die Originalgabel asymetrisch aufgebaut, bietet also links die Druckstufe und rechts die Zugstufendämpfung. Im Gegensatz zur OEM Gabel ist der Matris Kit allerdings mit optimal dimensionierten Kolben, Gabelfedern und straffen Setting aufgebaut. Komplett einstellbar, links in der Druckstufe, sowie rechts in der Zugstufe, bietet die Gabel nach dem Umbau auf beiden Seiten ebenfalls eine einstellbare Federvorspannung. Dieser Umbau Stufe 4 mit Cartridge Kit bietet dem Fahrer eine tolle Dämpfung bei sportlichen Fahrmanövern sowie in Extremsituationen, sowie einen großen Einstellbereich bei sich ändernden Fahrbedingungen.

Am Heck des österreichischen Motorrades wurde auf ein bewährtes Federbein des deutschen Fahrwerksspezialisten Wilbers zurückgegriffen. In bewährter Wilbers Qualität wird bereits bei der Produktion des verwendeten Federbein Typ 640 Black Line das Setting sowie die Federrate auf den Piloten und dessen Anforderungen abgestimmt. Zusätzlich wurde eine Höhenverstellung um +/- 5mm sowie ein mechanischer Federvorspannungsversteller X-PA verbaut. Mit dessen Hub von 15mm gepaart mit der Höhenverstellung kann bequem und schnell auf Soziusbetrieb oder sich ändernde Beladungszustände reagiert werden.

Mit diesem Umbau erhält der KTM Händler braumandl aus Wels (www.braumandl.com) eine perfekte Abstimmung für verschiedenste Einsatzbereiche, welche durch das ausgehändigte Datenblatt mit den verschiedensten Settings für Straße oder Rennstrecke einfach und zielführend geändert werden kann.

Verbaute Produkte und Preise:

  • Gabelumbau Stufe 4 mit Matris 20mm Cartridge Kit 1.170 Euro (inkl. Material und Arbeitszeit)
  • Wilbers Federbein Typ 640 Black Line inkl. individuellem Setting 499 Euro
  • Wilbers Höhenverstellung 69 Euro
  • Wilbers X-PA Federvorspannungsversteller 199 Euro
  • Option einer individuellen Sonderfarbe der Federbeinfeder (zb. weiß wie beim Originalfederbein) 49,20 Euro

Bei Fragen zu diesem Umbau oder wenn Sie Ihr Motorrad optimal auf sich einstellen lassen wollen, kontaktieren Sie bitte MB Bike Performance unter +43/(0)2622/73260 oder office@bikeperformance.at.

Preise inkl. MwSt, jedoch ohne Arbeitszeit sowie Ein- oder Ausbau der Komponenten. Preis- sowie Artikeländerungen vorbehalten. Stand Oktober 2018.

zurück