Triumph Tiger Explorer XC


Enduro

Baujahr:
2012
Umbauart:
Stark umgebaut

Beschreibung

Motor

Mit der Triumph Tiger 1200 Explorer XC erhält man im Serienzustand bereits ein solides Gelände-Touring Motorrad.
Der Kunde dieser Tiger des Modelljahres 2012 besuchte die Hallen von MB Bike Performance, um gutes aber noch besser zu machen.
Der Auftrag: Fahrbarkeit des Motors erhöhen und die im Serienzustand sehr weiche Grundabstimmung des Fahrwerkes, inklusive der fehlenden Verstellmöglichkeit, in den Griff kriegen.

Beginnend beim Motor wurde ein Power Commander inklusive O2-Sensor-Eliminator verbaut, welcher am Dynojet-Prüfstand individuell auf das Motorrad abgestimmt wurde. Das serienmäßige Mapping wird aufgrund moderner Abgasnormen relativ mager abgestimmt, was nicht nur den Motor um Leistung beraubt, sondern oft auch zu ruppiger Gasannahme führt. Dem wird mit dieser Optimierung perfekt entgegen gewirkt. Ein glatteres Leistungsband sowie eine sanfte Gasannahme sind das Ergebnis.
Zusätzlich bestünde noch die Möglichkeit, beim Umbau einen Schaltautomat mit einzubauen. Dieser ist nicht nur auf der Rennstrecke von nutzen, sondern erspart Ihnen auf langen Touren das permanente Kuppeln bei Schaltwechseln, was definitiv als Komfortfeature gesehen werden darf.

Chassis

Wie bereits erwähnt gibt es beim serienmäßigen Fahrwerk der Triumph einige Optimierungsmöglichkeiten.

Beginnend bei der fehlenden Dämpfungseinstellung der Gabel und dessen sehr großen Führungsspiel, ist die sinnvollste Optimierung ein Gabelumbau der Stufe 2 inklusive progressiven Wilbers Gabelfedern, sowie ein Austausch der Simmeringe. Nur dadurch können die Toleranzmaße verringert werden. Dabei wird die Gabel komplett zerlegt, gereinigt und inspiziert. Anschließend wird anhand Shims und Gabelöl ein auf den Fahrer individuell maßgeschneidertes Setting erstellt. Durch diese Modifikation erhöht sich nicht nur der Arbeitsbereich der Gabel, es wird auch das Ansprech- und Fahrverhalten verbessert sowie die Rückmeldungen und Reserven bei harten Bremsmanövern erhöht.

Am Heck des Motorrades wurde das originale Federbein gegen das Wilbers 646 WESA-X Federbein mit elektronisch verstellbarer Federverspannung (10mm Hub) getauscht. Durch dieses E-PA System ist das individuell auf die Anforderungen des Fahrers abgestimmte Qualitätsprodukt aus dem Hause Wilbers in Punkto Komfort nicht zu übertreffen. In drei Stufen kann die Härte des Federbeines elektronisch verstellt werden. Das selbe Funktioniert in fünf Stufen mit der Federvorspannung. Und das alles einfach und komfortabel über die im Cockpit angebrachte Bedieneinheit. Dies macht eine schnelle Anpassung auf Sozius-Betrieb oder erhöhte Zuladung so einfach wie nur irgendwie möglich.

Optik

Last but not least wurden Brems- sowie Kupplungshebel der Marke Pazzo Racing verbaut.
Diese CNC-gefrästen Präzisionshebel bieten den Vorteil, während der Fahrt die Hebel in sechs Stufen zu verstellen. Des Weiteren ist eine lange Version (ca. 2cm kürzer wie Standard, mit Sollbruchstelle) sowie eine kurze Version (ca. 5cm kürzer wie Standard) verfügbar. Abgerundet werden diese Performance Features mit der Möglichkeit, jedes Teil in sechs Farben zu erhalten, wobei Hebel und Versteller jeweils individuell farblich zusammengestellt werden können. Und das alles natürlich mit TÜV und ABE.

Ein Umbau dieser Art mit WESA-X Komponenten ist natürlich auch für andere Modelle und Hersteller sinnvoll. Bitte entnehmen Sie hierzu den beiden Katalogfotos, ob Ihr Modell verfügbar ist.
Indem sich die Modellvielfalt ständig erweitert, bitten wir Sie mit MB Bike Performance in Kontakt zu treten, ob für Ihr Modell das gewünschte Produkt lieferbar ist.


Verbaute Teile:
-Gabelumbau Stufe 2 mit progr. Wilbers GF (€ 499.-) + Simmering Tausch (Material € 29,90.- + € 45.- Arbeitszeit)
-Wilbers 646 WESA-X Federbein (€ 998.-)
-Elektronische Federvorspannung mit Hub 10mm (€ 500.-) - alternativ hydraulische Federvorspannung (€ 199.-)
-Power Commander inkl. O2-Sensor-Eliminator (€ 379.-) - Schaltautomat möglich (€ 239.-)
-Individuelles Mapping auf Dynojet Prüfstand (€ 299.-)
-Pazzo Racing Brems- und Kupplungshebel mit schwarze Versteller und lange Ausführung (€ 198.- für Bremse und Kupplung)

Alle Preise Stand Jänner 2016 und ohne Arbeitszeit.


Weiter Informationen zur Optimierung Ihres Motorrades erhalten Sie bei MB Bike Performance unter +43(0)2622 73260 / office@bikeperformance.at / www.bikeperformance.at
zurück