Aufgrund der aktuellen hohen Nachfrage und Auslastung kann es derzeit zu kurzen Verzögerungen kommen. Wir bitten um Verständnis!

Yamaha Tracer 700: Öhlins Optimierungen erhältlich!

Die Yamaha Tracer 700 erfreut sich immer größerer Beliebtheit, hat sie doch ein breites Einsatzspektrum und ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Für ambitionierte Piloten ist die Tracer aber doch etwas unterdämpft und gerät in Extremsituationen wie ungeplante Bremsmanöver schnell an ihre Grenzen.

Das hat unser Fahrwerkslieferant Öhlins erkannt und liefert ab sofort schwedisches Gold für die japanische Reiseenduro.

An der Gabel bietet Öhlins den NIX 22 Cartridge Kit (FKS 204 für 2016-2019 und FKS 229 für 2020-2021), welcher auf vielen Jahren Rennsporterfahrung der Marke Öhlins basiert. Die Zug- sowie Druckstufendämpfung ist jeweils in einem Gabelholm untergebracht und bietet gemeinsam mit der verstellbaren Federvorspannung jeweils an den Gabelkappen übersichtlich und komfortabel alle Einstellmöglichkeiten. So kann das Gabelsetting einfach an sich ändernde Fahrbahnbedingungen oder Beladungszustände angepasst werden.
Der FKS 204 hat bereits ABE Zulassung, am FKS 229 wird bereits an der Zulassung gearbeitet und kommt bald.

Am Heck empfiehlt sich das STX 46 Federbein, welches im Rebound einstellbar ist und als großes Komfortfeature eine über Hydraulik Schlauchverbindung verstellbare Federvorspannung bietet. Erfahrene Tourenfahrer wissen wie wichtig dies ist, da sich Beladungszustände und Fahrbahnuntergründe oft schnell ändern und man dann komfortabel darauf reagieren will.

Im Setting werden beide Komponenten natürlich auf den Fahrer eingestellt, was durch die große Bandbreite an verfügbaren Federn und die MB Bike Performance Erfahrung dann ein Grundsetup liefert, was auch in Grenzsituationen und schroffen Fahrbahnuntergründen den Piloten die Yamaha sicher und komfortabel pilotieren lässt.

Mehr Details zu dieser Optimierung erhalten sie beim Team von MB Bike Performance unter +43/(0)2622/73260 oder office@bikeperformance.at / www.bikeperformance.at

Änderungen sowie Irrtümer vorbehalten!

Weitere News